Bildung unterm Regenbogen

Offene Teamtreffen im März

Unser Bildungs- und Aufklärungsprojekt "Bildung unterm Regenbogen" setzt mit seinen Antidiskriminierungsworkshops einen wichtigen Akzent in der schulischen und außerschulischen Bildungs- und Jugendarbeit. Mit unserem ehrenamtlichen Team besuchen wir Schulen und Jugendclubs und arbeiten mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen zu LSBTIQ*-Themen. Auf spielerische Art und Weise klären wir dabei junge Menschen für sexuelle und geschlechtliche Vielfalt auf und lassen ihnen dabei Raum, selbst mitzubestimmen, was Thema im Workshops sein soll. Dabei sensibilisieren wir nicht nur für Diskriminierung und Mobbing sondern bringen auch Licht ins queere Begriffslabyrith. 

Wenn Du Dich als lesbisch, schwul, bisexuell, trans*, inter* oder queer verortest und Lust darauf hast, Teil unseres Aufklärer*innen-Teams zu werden, oder gerne mal reinschnuppern willst in unsere Aufklärungs- und Antidiskriminierungsarbeit, dann komm zu einem unserer nächsten monatlichen Teamtreffen. 

Aktuelle Informationen und Termin findest Du auf unsere Facebookseite: 

www.facebook.com/Bildung.unterm.Regenbogen/ 

Nächste Projekttreffen: 

im Regenbogenkombinat Cottbus

Am Dienstag, den 10. März 2020, 16 Uhr
im Regenbogenkombinat Brandenburg Betriebsteil Cottbus
Thierbacher Straße 21 - 03048 Cottbus-Sachsendorf 
(Straßenbahn 2 und 4 bis Gelsenkirchener Platz)

im Regenbogenkombinat Potsdam

Am Mittwoch, den 25. März 2020, 18 Uhr
im Regenbogenkombinat Brandenburg Betriebsteil Potsdam
Dortustraße 71A - 14467 Potsdam
(Straßenbahn & Bus bis Dortustraße oder Nauener Tor) 

Aufgrund der derzeitigen Ausbreitung um sich greifenden Sars-CoV-2-Ausbreitung und der damit einhergehenden Beschränkungen des öffentlichen Lebens, fällt die Potsdamer Teamsitzung aus. [Weitere Informationen]

Vorab Fragen? Unsere Projektkoordinatorin Nadine beantwortet sie Dir gerne!
E-Mail: nadine.bochert-apfelbacher@andersartig.info
Telefon: 0331 - 2019888

Drucken